Businessplan

Ein Businessplan ist für Existenzgründer eine absolute Grundvoraussetzung.
Nicht nur für die Inanspruchnahme von staatlichen Fördermitteln, sondern auch für sich selbst. Der Gründer beschäftigt sich vorher mit Unsicherheiten und eventuellen Problemen und hat so größere Erfolgschancen.

Der Businessplan beinhaltet meist Folgendes:

  • Kurzbeschreibung des Unternehmens
  • Persönliche Daten des Gründers
  • Standort des Unternehmens
  • Rechtsform
  • Dienstleistungs-/ Produktbeschreibung
  • Zielgruppe
  • Markt- und Wettbewerbssituation
  • Marketingaktivitäten
  • Zukunftsperspektiven
  • Investitionsplan
  • Betriebsmittelplan
  • Umsatz- und Rentabilitätsplan
  • Kostenplan
  • Liquiditätsplan
  • Finanzierungsmittel